Zum Inhalt springen

Newsletter | Ausgabe November 2016

| Newsletter

Wir freuen uns, Ihnen eine neue Ausgabe des CAPCAD-Newsletters vorzustellen.

Wie gewohnt informieren wir Sie über Neuheiten aus dem IT-Bereich sowie unserer Dienstleistungspalette (z.B. IT-Sicherheit | Partnerschaften | Veranstaltungen | Datenschutzu.v.m).

Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung stellt Unternehmen vor große Herausforderungen. Reagieren Sie rechtzeitig, sonst drohen hohe Bußgelder!

Die Europäische Union hat erstmals ein einheitliches Regelwerk geschaffen, das den Umgang mit personenbezogenen Daten europaweit verbindlich und detailliert festlegt. Die vor kurzem in Kraft getretene EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) ist ab dem 25. Mai 2018 in allen EU Staaten anzuwenden. Das neue Regelwerk deckt sich in vielen Kernelementen mit unserem aktuellen Bundesdatenschutzgesetz. Es gibt jedoch Neuerungen, die von Unternehmen rechtzeitig umgesetzt werden müssen, um empfindliche Sanktionen zu vermeiden. Hierzu zählen:

  • strengere Dokumentationspflichten
  • stärkere Betroffenenrechte, zum Beispiel das viel diskutierte „Recht auf Vergessenwerden“ im Interne
  • neue Anforderungen an die technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Gewährleistung eines angemessenen Datenschutzniveaus
  • Pflicht zur Datenschutz-Folgenabschätzung und zur Risikobetrachtung
  • veränderte Anforderungen im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung
  • strengere Meldepflichten bei Datenpannen

Zu beachten ist auch, dass sich der Bußgeldrahmen bei Datenschutz- Verstößen mit Einführung der EU-DSGVO deutlich erhöhen wird. Während im Bundesdatenschutzgesetz Bußgelder von maximal 300.000 Euro vorgesehen sind, können in Zukunft Bußgelder in Höhe von 2 Prozent des weltweiten Jahresumsatzes bzw. Beträge bis 10 Mio. Euro berechnet werden. Bei schwerwiegenden Verstößen sind sogar Bußgelder bis 4 Prozent des Jahresumsatzes bzw. bis 20 Mio. Euro möglich.

Nach unserer Einschätzung ist nahezu jedes Unternehmen von der EU-DSGVO betroffen. Wir empfehlen daher, frühzeitig mit der Ausrichtung des Datenschutz- Managements auf die kommenden Anforderungen zu beginnen. Unsere Datenschutzexperten beraten und unterstützen Sie dabei gerne.

Datenschutz und Datensicherheit | Business Frühstück im Café Chocolat in Landshut

Datenschutz und Datensicherheit sind Themen, die man häufig erst in Angriff nimmt, wenn es bereits zu spät ist. Die Folgen sind oft nicht nur schmerzhaft, sondern können auch businesskritisch sein. Was hält Sie davon ab, heute Ihre persönliche Sicherheitslösung zu finden? Wir unterstützen Sie dabei.

Donnerstag, den 19. Januar 2017

9.00 bis 11.00 Uhr

Business Frühstück im Café Chocolat in Landshut

Das Business Frühstück bietet Ihnen und uns die Möglichkeit, sich fachlich auszutauschen - unsere Spezialisten sind daran interessiert, Ihnen zu helfen.

Der Umgang mit personenbezogenen Daten im Unternehmen kann zu Konflikten führen. Was passiert zum Beispiel mit Daten, die nicht bei Ihnen im Haus liegen? Alles Wichtige dazu erfahren Sie von Herrn Thorsten Ewald (Datenschutzspezialist TÜV-Auditor, CAPCAD).

Auch Datensicherheit ist zu Recht in aller Munde. Das Risiko für Unternehmen, Opfer von IT-basierten Angriffen zu werden, ist weiterhin extrem hoch. Ein einzelner Störfall kann die geschäftliche Existenz bedrohen. Security-as-a-Service - entsprechend Ihrer Anforderungen - schützt Sie maßgeschneidert.

Unser IT-Leiter, Herr Mark Rech ist vor Ort, um jede Ihrer Fragen zu beantworten.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung,

Werfen Sie einen Blick in die Agenda und melden Sie sich heute noch an. Zum Anmeldeformular.

ISDN-Ende - verpassen Sie nicht den Anschluss!

Die baldige Umstellung von ISDN- und Analog-Anschlüssen auf All-IP-Technik ist kein Grund zur Panik. Vorausgesetzt, Sie entscheiden sich frühzeitig für eine kluge Alternative. Das kann zum Beispiel eine Telefonanlage von NFON sein.

NFON – die Telefonanlage einer neuen Generation

NFON bietet alles, was Ihre bisherige Telefonanlage kann und noch viel mehr – zu einem deutlich geringeren Preis. Und das rundum sicher. Eben Made in Germany im besten Sinn. Alles, was Sie für eine zukunftssichere Telefonanlage von NFON brauchen, ist ein leistungsstarker Internetanschluss (bestehend oder von NFON). Mehr nicht.

Anrufen statt Anschluss verpassen

Bleiben Sie in der Übergangsphase erreichbar. Gemeinsam finden wir die perfekte Lösung, wie Sie von der Umstellung profitieren. Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie.

Zurück